SMART WORK
Wie wir schaffen, was wir wollen,
ohne Stress und Ablenkung

Das Problem

Die neuen Märkte stellen in Frage, wie wir arbeiten – im Guten wie im Schlechten. Meist reagieren wir auf die neuen Anforderungen, indem wir auf alte Weise schneller, länger und härter arbeiten. Dies führt zu Überlastung, Ineffizienz und Stress. Tatsächlich weisen sowohl die neuere Psychologie wie auch die Praxis führender Unternehmen in eine andere Richtung: Wir sind, auch nachhaltig, am produktivsten, wenn wir mehr Rücksicht nehmen auf unsere menschlichen Fähigkeiten und Leistungsgrenzen.

 

Ziel des Workshops

Der Workshop zeigt, wie sich Arbeit besser am Menschen orientiert. Dazu werden jene Grundbedürfnisse, mentale Mechanismen sowie emotionale und körperliche Ressourcen erläutert, die wesentlich für ein zeitgemäßes Arbeiten sind. Auf dieser Basis entwickeln wir Methoden, die uns auch über den Beruf hinaus ermöglichen, sowohl mehr zu schaffen als auch zufrieden und ausgeruht zu sein. Zudem sichert die Kultivierung menschlicher Stärken unsere Arbeit gegen den Abbau durch Digitalisierung ab.

1 | Die neue Welt und wir

Als Erstes betrachten wir die Umwelt, die uns heute bestimmt – eine Welt, die flüchtig, ungewiss, komplex und mehrdeutig ist. Wir betrachten ihre Auswirkungen auf unseren Arbeitsalltag, insbesondere in Form von Überlastung, Verunsicherung und Ablenkung. Als Zweites sehen wir uns an, was die Psychologie und verwandte Wissenschaften über den Menschen wissen. Wir erläutern vier mentale und emotionale Mechanismen: Willenskraft, das Dopamin-Belohnungssystem, Mind-Wandering und Stress.

 

2 | Richtig umgehen mit körperlichen Ressourcen

Der zweite Teil widmet sich den körperlichen Aspekten unserer Arbeit: dem Tagesrhythmus, neuesten Erkenntnissen über Schlaf, der Bedeutung und idealen Gestaltung von Pausen, richtiger Ernährung, Fitness sowie dem Training unserer Aufmerksamkeit. Dabei wird das Konzept der Hebel-Techniken eingeführt. Dies sind Praktiken, die einen nur kleinen, aber regelmäßigen (und oft vermiedenen) Aufwand erfordern, zugleich aber erhebliche Gewinne für unsere Leistungsfähigkeit bringen.

 

3 | Richtig umgehen mit geistigen & emotionalen Ressourcen

Im letzten Abschnitt lernen wir, besser mit unseren mentalen und emotionalen Ressourcen umzugehen. Im Zentrum steht die Einsicht, dass Zeitmanagement wesentlich Energiemanagement ist. Wir betrachten, wie man schlechte Gewohnheiten in gute überführt, Ablenkung bewältigt, Multitasking vermeidet, Erwartungen transparenter gestaltet und wie die Psychologie dabei helfen kann, besser zu planen. Neben weiteren Hebel-Techniken lernen wir dabei viele kleine Tricks und Kniffe kennen, unseren Arbeitsalltag angenehmer zu gestalten.

 

Methode und Details

Die Inhalte werden anschaulich, interaktiv und teils aus ungewöhnlichen Blickwinkeln vermittelt. Sie beruhen auf neuester Forschung aus Psychologie und Arbeitsorganisation sowie langjähriger Berufserfahrung u. a. aus Verwaltung, Lehre, Projektmanagement und der Startup-Szene. Der Workshop umfasst 3-4 mal 90 Minuten sowie Vorbesprechungen zur Ermittlung der Potenziale Ihres Teams.

 

EMPFOHLEN FÜR: Mitarbeiter aller Ebenen
DAUER: 5-7 Stunden
TEILNEHMENDE: bis zu 12
SPRACHE: Englisch oder Deutsch
PREIS: 1.950€ | 1.600€ für Startups

 

Wie können wir zusammenarbeiten?

JANETT – 0176 83228871

BERLIN ALLEY
Agentur für Smart Work

 

Wöhlertstraße 8
10115 Berlin
+49 177 4621202
smart@berlin-alley.com
JANETT – 0176 83228871

BERLIN ALLEY
Agentur für Smart Work

 

Wöhlertstraße 8
10115 Berlin
+49 177 4621202
smart@berlin-alley.com