A /
B

Nicht nur Risiken und Unsicherheiten belasten unsere Entscheidungen. Auch unbewusste Denkfehler hindern uns daran, die richtigen Fragen zu stellen und bessere Alternativen zu sehen. Um diese Mechanismen zu erkennen, abzustellen und kontrollierter mit den Unwägbarkeiten von Entscheidungen umzugehen, unterstützt Sie Berlin Alley dabei …

die Psychologie und unbewussten Mechanismen von Entscheidungen zu verstehen

Entscheidungen werden von einer Vielzahl an Faktoren beeinflusst: von Erfahrungen, neuen Informationen, Vorurteilen, individuellen Blickwinkeln, Darstellungsweisen, Präferenzen, logischem Denken, Intuitionen, unserer Willenskraft und vielen mehr. Diese Faktoren werden wesentlich auch durch psychologische Mechanismen gelenkt, die meist im Verborgenen ablaufen. Berlin Alley erklärt Ihnen, um welche Prozesse es sich dabei handelt und wie Sie sich diese zunutze machen können.

systematische Entscheidungsfehler zu vermeiden und unsere Intuitionen zu schärfen

Kognitive Verzerrungen (englisch: „cognitive biases“) sind Daumenregeln unserer Intuition, die systematisch zu Denkfehlern führen. Sie lassen uns zu optimistisch handeln, an falschen Entscheidungen festhalten, unpassende Maßstäbe verwenden, Statistiken und Wahrscheinlichkeiten nicht richtig erfassen und vieles andere mehr. Berlin Alley hat alle entscheidungsrelevanten Denkfehler zusammengestellt und gibt Ihnen verlässliche Methoden an die Hand, Ihre Intutionen bewusst umzugestalten.

den Horizont von Problemanalysen zu erweitern

Nicht nur ist der Blickwinkel unserer Entscheidungen stets eingeschränkt, in der Regel verfügen wir auch nur über ein unzureichendes Bewusstsein dieser Begrenzung. Entscheidungen, die wir auf dieser Grundlage treffen, sind daher systematisch fehleranfällig. Berlin Alley vermittelt Ihnen Techniken, eine größere Bandbreite von Alternativen zu erkennen sowie Lösungsvorschläge genauer zu analysieren.

Unsicherheiten und Risiken zu verringern

Es gehört zum Wesen von Entscheidungen, dass sie sowohl Ungewissheiten als zumeist auch Risiken mit sich bringen. Diese führen auch und gerade bei Führungskräften oft zu Angst vor Kontrollverlust, zu Passivität und auch — nur scheinbar im Widerspruch dazu — zu überstürztem Handen. Tatsächlich kann aber eine Checkliste zu Ungewissheiten und Risiken die sachlichen Probleme des Entscheidens ebenso wie dessen psychischen Belastungen minimieren und Ihnen die Zeit und Sicherheit geben, die Sie für andere Aufgaben benötigen.

Zum Entscheidungsmanagement bieten wir Ihnen einen VORTRAG an.

Wie können wir zusammenarbeiten?

 

+491776544843 | INFO@BERLIN-ALLEY.COM | WHATSAPP